Französische Kochtradition auf höchstem Niveau. Frisches Gemüse kombinieren Sie mit provenzalischen Kräutern und passierten Tomaten. Probieren Sie unsere Ratatouille!

Ratatouille

Ratatouille-Rezept – knackiges Gemüse herzhaft gegart

Als Beilage und Hauptgericht ist mediterran gewürztes Ratatouille eine willkommene Speise für Jung und Alt. Zu Fleisch, Fisch und gegrilltem Käse serviert, eröffnet Ratatouille Ihnen Tor und Tür in eine neue Geschmackswelt.

1h

Dauer

45min

Aktive Arbeitszeit

einfach

77

kcal/Portion

vegetarisch

Zutaten für 4 Portionen

  • 1 mittelgroße Zucchini
  • 1 mittelgroße Aubergine
  • 1 Paprika, rot
  • 1 Paprika, gelb
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Zweig Thymian
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 30 g Rohrohrzucker
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 Dose Tomate, aus der Dose
  • 500 ml Passata
  • Salz, Pfeffer
  • Muskat
  • Olivenöl

Zubereitung:

  1. Die Kräuter abzupfen und die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und in feine Würfel schneiden.

  2. Die Zwiebel und Knoblauch in einem kleinen Topf anschwitzen und mit den Dosentomaten und der Passata ablöschen.

  3. Die Tomatensauce mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und die Kräuter hinzufügen. Während die Soße köchelt, Zucchini, Paprika und Aubergine waschen und putzen. Danach alles in gleich dicke Scheiben bzw. Stücke schneiden.

  4. Das Gemüse anschließend in einer geölten Auflaufschale schichten und mit der Tomatensauce begießen.

  5. Das Ratatouille für 15 Minuten im Ofen garen und warm servieren.

  6. Dieses Französische Hauptgericht ist ein echter Klassiker. Lassen Sie sich von vielen weiteren Hauptgerichte-Rezepten inspiriernen!

Nährwerte:

322,4 kJ

Energie

77 kcal

Kalorien

17,8 g

Kohlenhydrate

0,6 g

Fett

3,1 g

Eiweiß

3,7 g

Ballaststoffe

Ratatouille-Rezept – so schmeckt Gemüse

Saftige Zucchini, reife Paprika und kräftige Aubergine mit Zwiebeln, würzigem Knoblauch und nativem Olivenöl zu einer herrlich fruchtigen Ratatouille zubereitet, eignet sich sowohl als vegetarisches Hauptgericht als auch als Beilage zu Fleisch oder Fisch. Das typisch provenzalische Schmorgemüse können Sie in der Pfanne braten und auch im Ofen (über)backen. Es schmeckt warm und kalt gleichermaßen gut und lässt sich daher auch abgekühlt am nächsten Tag noch wunderbar genießen. Die Zutaten einer traditionellen Ratatouille bilden die Gemüsesorten Zucchini, Aubergine, Tomate, Zwiebel, Paprika und Knoblauch, die mit verschiedenen Gewürzen oder auch Herbes de Provence verfeinert werden. Leckere Gewürze wie Oregano, Majoran, Basilikum, Thymian und Rosmarin, aber auch Salbei und Lavendel können dabei zum Einsatz kommen und Ihrem Ratatouille-Rezept den letzten Schliff geben. Ursprünglich war das traditionelle Ratatouille-Rezept übrigens angeblich nur in der Gegend rund um Nizza verbreitet und fand erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts seinen Weg ins Zentrum der französischen Küche. Seither gibt es auch Varianten mit Fleisch oder Fisch. Probieren Sie beispielsweise unser Lachsfilet auf Ratatouille. Auch unsere Putensteaks sind eine leckere Variante. Tipp: Am besten garen Sie die Aubergine immer separat, damit Ihre Ratatouille nicht zu ölig wird, und geben Sie dann erst unter den fertigen Gemüsemix.

Ratatouille-Rezept – vegetarisch und mit Fleisch

Durch seine fruchtigen Grundzutaten eignet sich das provenzalische Gericht zu zahlreichen Fleischsorten perfekt als Beilage. Sogar zu Wild. Probieren Sie zum Beweis unser herzhaft zartes Wildschwein mit Ratatouille. Gerne können Sie dabei ergänzend zum üblichen Ratatouille-Gemüse zu Wildfleisch passende Gemüsesorten wie Champignons oder Pfifferlinge verarbeiten und so Ihr eigenes Ratatouille-Rezept kreieren. Provenzalische Gewürze finden ebenso Anwendung wie bei Fischgerichten und runden das Wildschwein im Geschmack stimmig ab. Für Vegetarier bildet das Schmorgemüse nicht nur eine leckere Beilage, sondern mit zusätzlich sättigenden Zutaten versehen auch ein herrliches Hauptgericht. Wenn Sie das Gemüse zum Beispiel in große Scheiben schneiden und in eine Auflaufform schichten, können Sie Ihre Ratatouille mit Käse überbacken servieren. So erhalten Sie einen fleischlosen Ratatouille-Auflauf. Doch nicht nur für Vegetarier, auch für Veganer lassen sich zahlreiche Speisen mit dem Schmorgemüse kombinieren. Eine ausgefallene Variante bereiten Sie mit unserem Rezept für Quinoa-Ratatouille zu.

Ähnliche Rezepte

Knackiges Ratatouille-Gemüse in einer mediterranen Tomatensauce mit einer Kruste aus Mandeln und Parmesan überbacken.

Ratatouille-Auflauf

Knackiges Ratatouille-Gemüse in einer mediterranen Tomatensauce mit ei...

1h

einfach

vegetarisch

Paprika ist ein sehr vielseitiges Gemüse. Knackige Beilage oder vegetarischer Hauptgang: Lassen Sie sich das Paprikagemüse-Rezept von EDEKA schmecken!

Paprikagemüse

Paprikagemüse-Rezept: provenzalische Geschmackserlebnisse
In der Prove...

35min

einfach

vegan

Wildschwein mit RatatouilleEs muss nicht immer Schnitzel sein: Sorgen Sie für kulinarische Abwechslung und probieren Sie unser Wildschweinbraten-Rezept für saftiges, aromatisches Fleisch aus.

Wildschwein mit Ratatouille

Sie möchten ein besonderes Fleischgericht zubereiten? Dann probieren S...

40min

mittel

Gefülltes Gemüse vom Grill

Gefülltes Gemüse vom Grill

Vegetarisches vom Grill: Zucchini, Riesenchampignons, Paprika und Aube...

35min

mittel

vegetarisch

Vegetarische Paella

Vegetarische Paella

Gemüse-Paella-Rezept: mediterrane Köstlichkeit aus Reis
Ob klassisch m...

1h 10min

einfach

vegetarisch

Das perfekte Grillgericht für einen lauen Sommerabend: Köstliche Kalbsrückensteaks mit selbstgemachter Kräuterkruste, dazu Kartoffeln und 3erlei Grillgemüse.

Kalbsrückensteaks mit Grillgemüse und Kartoffeln

Das perfekte Grillgericht für einen lauen Sommerabend: Köstliche Kalbs...

45min

mittel

Ratatouille mit Hackfleisch

Ratatouille mit Hackfleisch

Glutenfreies Mittagsgericht: Ratatouille aus Paprika, Aubergine, Zucch...

55min

mittel

glutenfrei

Wie wäre es mal mit vegetarischem Fastfood? Probieren Sie unseren Gemüse-Cheeseburger mit Aubergine, Zucchini und gebackenen Kürbis-Streifen!

Gemüse-Cheeseburger

Wie wäre es mal mit vegetarischem Fastfood? Probieren Sie unseren Gemü...

50min

einfach

vegetarisch

Verzaubern Sie Ihre Gäste mit diesem mediterranen Fischgericht: aus dem Ofen: Rotbarschfilets auf Aubergine-Zucchini-Paprika-Gemüse mit Cocktailtomaten, Kartoffeln und Thymian – in 50 Minuten zubereitet!

Rotbarschfilets mediterran

Verzaubern Sie Ihre Gäste mit diesem mediterranen Fischgericht: aus de...

2h

mittel

Putensteaks

Putensteaks

Wenig Kohlenhydrate, voller Genuss: Unser Putensteak, gewürzt mit Salz...

45min

mittel

Gegrilltes Gemüse

Gegrilltes Gemüse

Buntes gegrilltes Gemüse, passt zu jeder Grillparty. Mit einem leckere...

30min

einfach

Pizza verdura vom Grill

Pizza verdura vom Grill

Vom Holzkohlengrill: Pizza mit Tomaten, Oliven, Zwiebeln und Mozzarell...

2h 40min

mittel

vegetarisch